0174 - 8111106 & 0157 - 85564389 info@h-s-projektgmbh.de

Ihr Partner für Estricharbeiten

Estrich – der Alles-könner

Im Bauwesen kommt Estrich fast überall zum Einsatz: im Wohnungs- und Objektbereich, in Industrie und Gewerbe, in Tiefgaragen sowie auf Balkonen und Dachterrassen. Je nach Einsatzort unterliegen sie speziellen Anforderungen und Beanspruchungen.

Ihr Ansprechpartner


heizestrich fussbodenheizungen

Heizestrich

Ideal für die Verwendung von Fußbodenheizungen

mehr erfahren

zementestrich-bitterfeld

Zementestrich

Ideal für den Innen-, Außen- und  Nassbereich

mehr erfahren

verbundestrich-bitterfeld

Verbundestrich

Ideal für Tiefgaragen und Kellerräume

mehr erfahren

Industrieestrich

Ideal bei starken mechanischen Beanspruchungen

mehr erfahren

Im Wohnbereich  sind Wärme- und/oder Trittschallschutz von hoher Bedeutung. Zudem dient die Estrichoberfläche häufig unmittelbar als Nutzschicht. Im eigentlichen Wohnbereich können schwimmende Estriche eingesetzt werden, in untergeordneten Räumen wie Keller, Geräteschuppen, etc. kommen Estriche auf Trennschicht oder Verbundestriche in Frage.

Je nach Situation z.B. bei Geschossdecken, Dachausbauten oder Wohnflächen über Erdreich können sich Aufbau und Ausführung der Fußbodenkonstruktion unterscheiden. So brauchen nicht unterkellerte Erdgeschossräume eine Wärmedämmung, um Wärmeverlust nach unten zu verhindern. Eine Feuchtigkeitssperre unter der Dämmschicht verhindert das Aufsteigen von Feuchtigkeit aus dem Erdreich. Gegen Feuchtigkeit von oben schützt eine Trenn- oder Schutzfolie über der Dämmschicht.

In Schulen, Krankenhäusern, Büro- und Verwaltungsgebäuden sowie Ausstellungs- und Verkaufsräumen betragen die Verkehrslasten von 2 bis 5 kN/m², hier herrscht eine hohe Frequentierung sowie große Flächen, auf denen teilweise Trennwände stehen. Die mechanische Beanspruchung ist nicht so stark, eine Ausnahme ist die Beanspruchung durch kleine Rollen mit hohen Flächendrücken.

Eingesetzt werden können schwimmende Estriche, Estriche auf Trennschicht, Verbund– und Heizestriche.

Der gewerbliche Bereich umfasst Büroräume, Fabrikations- und Montagehallen, Lagerhallen und Werkstätten. Die Estriche unterliegen auf den oft großen Flächen einer hohen Frequentierung.

Verwendet werden können Estriche auf Dämmschichten zur Wärmedämmung, seltener auch zur Schalldämmung, Estrich auf Trennschicht sowie Verbund- und Heizestriche.

 

In Tiefgaragen liegen Estriche auf Erdreich und unterliegen hohen Verkehrslasten sowie mechanischen Beanspruchungen durch PKW-Verkehr. Am besten eignen sich hier im Verbund verlegte Zement- oder Bitumenemulsionsestriche. Möglich sind auch Gussasphaltestriche auf Trennschicht.

Im Außenbereich machen insbesondere Regenwasser und Frosteinwirkungen den Estrichmaterialien und Zuschlägen zu schaffen. Zum Einsatz kommen zementgebundene Estriche.